Crashed Ice Magazine 2013

Das Red Bull Crashed Ice Magazine 2013 sollte größer und strukturierter werden als im Jahr zuvor. Daher entwickelte ich für das Red Bull Media House ein sehr klares, ‘eisiges’ Layout mit viel Weißraum. Für die Überschriften verwendete ich eine Slab-Serif-Schrift, die eine Anlehnung an die Eislaufschuhe der Läufer ist.

BabypauseIm Jahr 2020 erwartet mich eine erneute private Herausforderung. Daher werde ich in diesem Jahr keine Projekte aktiv übernehmen, vermittle Ihnen für diese Zeit aber gerne eine zuverlässige Vertretung für mich.